You are here: Home Veranstaltungskalender Termine Frauen.Wissen
Document Actions

Frauen.Wissen

What Sonstiges
When 2007-11-09 um 19:30
Where Kollegiengebäude I, 1098, Werthmannplatz 3
Add event to calendar vCal (Windows, Linux)
iCal (Mac OS X)

last modified 2008-02-13

Die Performance Frauen.Wissen der GEDOK Freiburg in Kooperation mit dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Universität bietet aus der Sicht von Künstlerinnen einen Blick auf die Wissensbildung und die Wissenswelten von Frauen in Freiburg seit dem 16. Jahrhundert.

 
Mit literarischen Texten, Musik und synchron entstehenden visuellen Beiträgen kommen Frauen zur Sprache, deren Teilhabe an Bildung bzw. an universitären Bildungseinrichtungen durch die jeweiligen, ihrer Zeit eigenen gesellschaftlichen Widerstände ver- oder behindert wurden. Es handelt sich um Katharina Stadelmenin, die noch 1599 als Hexe verbrannt wurde, Cornelia Schlosser, geb. Goethe, die neben ihrem Mann, den ihre kreativen und intellektuellen Fähigkeiten nicht im Mindesten interessierten, buchstäblich verkümmerte, Edith Stein, die im Schatten von Edmund Husserl stand, sowie Magda Staudinger, der Frau des Nobelpreisträgers Hermann Staudinger. Ein abschließender fiktiver Dialog zwischen der ersten Studentin an der Universität Freiburg Johanna Kappes (Medizin) mit der heutigen Studentin Rebecca Koch soll verdeutlichen, in wieweit sich die Verhältnisse für weibliche Studierende inzwischen verändert haben.

 
Kontakt:
Prof. Dr. Ingeborg Villinger
Gleichstellungsbeauftragte der Universität Freiburg
Tel.: +49 (0)761 203-9839
Fax: +49 (0)761 203-9839
E-Mail: jubilaeum@zuv.uni-freiburg.de

Weitere Informationen: http://www.gleichstellungsbuero.uni-freiburg.de/Projekte/Jubilaeum_2007/performance-frauen-wissen/

Jubiläums-Logo
Partner des Jubiläums
Hauptsponsoren:

sparkasse

mlp

badenova


weitere Partner