You are here: Home Veranstaltungskalender Termine Wolfgang Rihm: Quid est Deus
Document Actions

Wolfgang Rihm: Quid est Deus

What Sonstiges
When 2007-10-30 to 2007-10-31 um 09:05
Where Konzerthaus, KG I, Peterhof, Konrad-Adenauer-Platz 1, Platz der Universität 3, Niemenstr. 10
Add event to calendar vCal (Windows, Linux)
iCal (Mac OS X)

last modified 2008-02-13

Einführungsseminar zur Uraufführung mit Prof. Dr. Wilfried Gruhn und Prof. Dr. Dr. Bernhard Uhde, in Zusammenarbeit mit dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

 
Die Uraufführung von Wolfgang Rihms Komposition "Quid est Deus. Cantata hermetica" zum Abschluss des 550-jährigen Jubiläums der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg soll Gelegenheit bieten, im Anschluss an zwei Probenbesuche des SWR Orchesters und des SWR Vokalensembles Stuttgart unter Leitung von Sylvain Cambreling die unmittelbare Begegnung mit einem neuen Musikwerk zu reflektieren und zu diskutieren. Der Karlsruher Komponist Wolfgang Rihm, der 1973 - 1976 in Freiburg bei Klaus Huber (Komposition) und Hans Heinrich Eggebrecht (Musikwissenschaft) studiert hat, greift in seiner Komposition auf einen Hermes Trismegistos (des dreimal großen Hermes) zugeschriebenen apokryphen Text aus dem 12. Jh. n. Chr. zurück und stellt der Universität nach 550 Jahren die Frage aller Fragen: Quid est Deus – Was ist Gott? Im Anschluss an die erste Hör-Begegnung (1. Probenbesuch) soll den Teilnehmern Gelegenheit gegeben werden, ihre Eindrücke zu formulieren und zu diskutieren. Was geschieht in der Musik? Was macht die Musik mit dem Hörer? Kann sie eine Antwort auf die Frage geben? Mit Informationen zu Wolfgang Rihm und seiner Kompositionsästhetik wird dann der 2. Probenbesuch vorbereitet. Im Anschluss daran kann die erste Hör-Erfahrung überprüft und neu befragt werden. Dabei kann auf analytische Details ebenso eingegangen werden wie auf allgemeine Fragen der Textvertonung zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Das Ziel der beiden Seminare besteht darin, ein verstehendes Hören in der Begegnung mit dem Werk von Wolfgang Rihm vorzubereiten. Dabei setzt die Veranstaltung keine musiktheoretischen Vorkenntnisse voraus, sondern wird versuchen, einen dialogischen Verstehensprozess in der Annäherung an die Komposition anzubahnen.

 
http://www.550jahre.uni-freiburg.de/veranstaltungskalender/rihmkonzert Termine:
30.10.
1.Probenbesuch: 09:20 – 10:00 Uhr, Konzerthaus
1.Seminarsitzung 10:30 – 12:00 Uhr, HS 1140, KG I

31.10.
2. Probenbesuch 11:00 – 12:00 Uhr, Konzerthaus
2.Seminarsitzung 13:00 – 14:30 Uhr, Peterhof, HS 2

Treffpunkt:
15 Min. vor den Probenbesuchen jeweils am Künstlereingang/Pforte (Bertoldstr.) des Konzerthauses

Teilnahme:
max. 25 Personen (Studierende / Nicht-Studierende)

Gebühr:
keine

Anmeldung:
ab sofort telefonisch im Studium generale (0761/203-2003

Am 5.11. findet um 19.15 Uhr in der Aula der Universität (Kollegiengebäude I) zusätzlich eine Podiumsdiskussion zur Uraufführung statt, an der auch Wolfgang Rihm teilnehmen wird

 
Kontakt:
Prof. Dr. Günter Schnitzler
Studium generale
Tel.: +49 (0)761 203-2003
E-Mail: guenter.schnitzler@germanistik.uni-freiburg.de

Weitere Informationen: http://www.studiumgenerale.uni-freiburg.de/eingefuehrt-und-aufgefuehrt

Jubiläums-Logo
Partner des Jubiläums
Hauptsponsoren:

sparkasse

mlp

badenova


weitere Partner