You are here: Home Veranstaltungskalender Termine Geographie als Auge der Geschichte: Martin Waldseemüllers Weltkarte
Document Actions

Geographie als Auge der Geschichte: Martin Waldseemüllers Weltkarte

What Vorträge
When 2007-05-16 um 19:00
Where Haus zur Lieben Hand, Großer Saal, Löwenstr. 16
Add event to calendar vCal (Windows, Linux)
iCal (Mac OS X)

last modified 2008-02-13

Ein Vortrag von Prof. Dr. Christine Johnson Gesponsert vom Academic Year in Freiburg

 
Ein Vortrag von Prof. Dr. Christine Johnson (Bild) Gesponsert vom Academic Year in Freiburg Martin Waldseemüllers Weltkarte aus dem Jahre 1507 ist zu Recht berühmt als die erste Karte, die den heute allgemein gültigen Namen “Amerika” aufweist. Aber diese wunderbar detaillierte Karte verrät weitaus mehr über die Weltanschauung dieses Absolventen der Universität Freiburg um die Jahrhundertwende vom 15. zum 16. Jahrhundert. Vor dem Hintergrund der Unsicherheiten von Krieg und Krankheit, der Schwierigkeit, verlässliche Informationen über die Welt zu bekommen, und des Auftauchens weiter, bisher unbekannter Länder am europäischen Horizont, offenbart diese Karte den Glauben an eine dem Universum zugrunde liegende Harmonie und an die Bedeutung menschlicher Errungenschaften. Der Vortrag befasst sich mit dem intellektuellen und sozialen Kontext, in dem Waldseemüller diese Karte entwarf und erklärt die Bedeutung der Karte für die deutsche Kultur im Zeitalter der Renaissance.

 
(c) Uni Freiburg

 
Kontakt:
Prof. Dr. Liz Mittman
Academic Year in Freiburg
Tel.: 0761 296 2111
Fax: 0761 296 2120
E-Mail: mittman@ayf.uni-freiburg.de

Weitere Informationen: http://www.ayf.uni-freiburg.de

Jubiläums-Logo
Partner des Jubiläums
Hauptsponsoren:

sparkasse

mlp

badenova


weitere Partner