Sie sind hier: Startseite Rückblick 2007 Benefiz-Gala
Artikelaktionen

Benefiz-Gala


Feierlicher Auftakt für die Neue Universitätsstiftung im Europapark - Innenminister Wolfgang Schäuble gratuliert

Benefiz-GalaUnter dem Motto Ein Abend für die Wissenschaft wurde die Neue Universitätsstiftung Freiburg (www.neue-universitaetsstiftung.de) am Freitag, den 24.11.2006 mit einer festlichen Benefizgala im Europapark der Öffentlichkeit vorgestellt. 500 Stipendien für Studierende, 50 Gastdozenturen und fünf Stiftungsprofessuren das sind die ambitionierten Ziele der Stiftung. Mehr als 300 Gäste, unter ihnen viele langjährige Förderer und Freunde der Universität, hatten sich im Teatro dellArte des Europaparks eingefunden, um die Stiftung mit einer spektakulären Dinnershow zu feiern und um sie mit ihren Eintrittsgeldern und Spenden direkt zu unterstützen.

Engagement für die Universität im festlichen Rahmen: Marianne Mack (von
links), Mauritia Mack, Jürgen Mack, Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Roland 
Mack. Hauptredner des Abends war Innenminister Dr. Wolfgang Schäuble, Alumnus der Albert-Ludwigs-Universität, der in seiner Rede die gesellschaftliche Notwendigkeit von Eliten hervorhob als unverzichtbare Voraussetzung für Spitzenleistungen. Die akademische Ausbildung von Eliten im Humboldtschen Sinne, nämlich die Vermittlung von Wissen und die Charakterbildung des Einzelnen, seien auch heute noch die Grundlage für eine gelingende gesellschaftliche Entwicklung, so Schäuble. Insofern plädierte der Innenminister für eine stärkere Rückbesinnung auf die vorhandenen Potenziale jenseits des üblichen Lamentierens über den Verfall des Bildungswesens. Bei der Gala handelte es sich um ein Geschenk des Europaparks, dessen Inhaberfamilie Mack bereits seit längerem im Marktsegment Science erfolgreich aktiv ist.

Benefiz-Gala Anstoß zur Stiftungsgründung war das 550-jährige Bestehen der Universität im kommenden Jahr. Mit einer solchen Stiftung, betonte Rektor Wolfgang Jäger, will sich die Universität im zunehmenden Wettbewerb der Hochschulen auch international weiter herausragend positionieren. Maßgebliche Initiatoren, so Jäger, waren zwei Ehrensenatoren der Universität: Eugen Martin, zugleich Ehrenbürger der Stadt Freiburg, und Horst Weitzmann, der sich auch als kürzlich wieder gewählter Vorsitzender des Universitätsrats für die Albert-Ludwigs-Universität engagiert.

Rektor Jäger begrüßte zahlreiche Sponsoren des Jubiläums unter den Gästen. Dank dieser Unterstützung ist die Uni ihrem Ziel, die gesamten Jubiläumsfeierlichkeiten über Sponsoring zu finanzieren, ein gutes Stück näher gekommen.


zuletzt verändert: 30.01.2008
Jubiläums-Logo
Partner des Jubiläums
Hauptsponsoren:

sparkasse

mlp

badenova


weitere Partner